Vom Saatgut bis zum Wiener Zucker

Die AGRANA Zucker GmbH ist einer nachhaltigen und gentechnikfreien Kreislaufwirtschaft verpflichtet. Der transparente Herstellungsprozess garantiert nicht nur höchste Produktqualität, sondern auch Gentechnik-Freiheit vom agrarischen Rohstoff bis zum fertigen Produkt. Dies bescheinigt ab sofort auf jeder Wiener Zucker-Packung auch das von der ARGE Gentechnik-frei vergebene Kontrollzeichen „Ohne Gentechnik hergestellt“.

Was bedeutet Gentechnik-Freiheit? Die gentechnikfreie Produktion hat sich zu einem der wichtigsten Qualitätsmerkmale für österreichische Lebensmittel entwickelt. Um die Produktsicherheit für den Konsumenten klar zu kommunizieren‚ tragen Produkte der Traditions-Marke Wiener Zucker die etablierte „Ohne Gentechnik hergestellt“ Kontrollmarke auf den Verpackungen. Dieses Siegel wird vom unabhängigen Institut der ARGE Gentechnik-frei in Österreich vergeben.

Gentechnikfrei durch eigenes Saatgut

AGRANA sorgt gemeinsam mit den Rübenbauern der Rübensamenzucht GmbH durch die eigene Rübensamenvermehrung und Rübensamenaufbereitung am Standort Tulln für eine unverfälschte Entwicklung des Erbguts. Für die Vergabe des Kontrollzeichens „Ohne Gentechnik hergestellt“ haben die von der Arbeitsgemeinschaft für Gentechnik-frei erzeugte Lebensmittel (kurz: ARGE Gentechnik-frei) autorisierten Kontrollstellen überprüft, dass die strengen Kriterien des Österreichischen Lebensmittel-Codex für Gentechnik-freie Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung in der AGRANA Zuckerproduktion durchgehend eingehalten werden. Das Qualitätssiegel „Ohne Gentechnik hergestellt“ bescheinigt der Traditions-Marke Wiener Zucker, dass die Gentechnik-Freiheit entlang der kompletten Wertschöpfungskette gewährleistet ist.

Zuckerproduktion in Österreich

Herbstzeit ist Erntezeit und auch bei AGRANA wird jetzt die Zuckerrübenernte eingefahren. An den beiden österreichischen Produktionsstandorten Tulln und Leopoldsdorf werden täglich 24.000 Tonnen Zuckerrüben verarbeitet. In Tulln steht dabei der zweitgrößte Zuckersilo Europas. Zuckerrübenanbau und -verarbeitung machen somit einen beachtlichen Teil der österreichischen Land- und Industriewirtschaft aus.

» Erfahren Sie mehr über die Zuckerproduktion in Österreich

Nachhaltiger Zuckerkreislauf

Wussten Sie, dass nahezu 100% des agrarischen Rohstoffes verwertet wird? So entstehen neben dem süßen Endprodukt Zucker auch biologische Futter- und Düngemittel sowie Rohstoff für die Biogaserzeugung. Nachhaltigkeit wird durch langjährige Partnerschaften mit den Landwirten und den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen gelebt. Kurze Transportwege und umweltschonende Produktionsverfahren sind dabei selbstverständlich.

» Erfahren Sie mehr über Nachhaltigkeit bei AGRANA